Winterferien-Fotobuch mit Winterlandschaften

Ihre ganz persönlichen Wintermomente

Das Fotobuch zu Ihren Winterferien

Winterzeit ist Fotozeit. In den Winterferien, in den Bergen und auf der Skipiste gibt es an einem sonnigen Tag optimale Bedingungen für reichlich gute Schnappschüsse. Warum nicht die besten Bilder in einem Winterferien-Fotobuch zusammenstellen und so die ganz besonderen Momente bewahren?

Gemeinsame Erlebnisse festhalten

Egal ob Digital-, Action- oder Smartphone-Kamera, ein Foto von der ganzen Skigruppe, eine steile Abfahrt, während des Tanzens beim Après-Ski oder vom Bergpanorama ist schnell im Kasten. So hat sich nach den Winterferien eine grosse Anzahl an Fotos angesammelt, die aufbereitet, sortiert und ausgewählt werden will.

Tipp: Fassen Sie die Bilder beim Sortieren bereits thematisch zusammen. Das erleichtert später bei der Erstellung des Fotobuches das Wiederauffinden.

Skifahrer in weisser Schneelandschaft im Fotobuch

Die Mischung macht’s: Tipps zur Motivauswahl und zum Aufbau des Fotobuches

Die Motivauswahl

Die Mischung schafft den Reiz des Buches. Hier sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Probieren Sie kleine Seiten-Collagen, das Bergpanorama bei Sonnenauf- oder -untergang und actionreiche Bilder von der Skipiste. Vielleicht sind es sogar die Winterferien, in denen Ihr Kind das erste Mal auf Skiern steht. Die Bilder aus der Skischule von den Anfängen eines neuen, alpinen Abfahrts-Champions dürfen auf keinen Fall im Fotobuch fehlen. Zwischendurch sind auch Bilder von lustigen, kleinen Pannen während der Winterferien sehr willkommen. So wird das Anschauen mit Freunden und Familie immer wieder zum Genuss.

Der Aufbau: Chronologisch, thematisch oder wild durcheinander?

Sind die Bilder ausgewählt, geht es im nächsten Schritt um den Aufbau im Fotobuch. Dabei ist von einer klassischen chronologischen Abfolge der Winterferien, über eine thematische Gestaltung (z.B. Anreise, Unterkunft, Skipiste, Schneemannbau mit den Kindern, …), bis hin zu einem Foto-Mix alles möglich. Der Foto-Mix belebt das Anschauen des Winterferien-Fotobuches, da hier weder zeitliche noch thematische Schranken gesetzt werden.

Fotos von Winterlandschaften im Fotobuch

Ihr persönliches Fotobuch mit dem ifolor Designer

Erste Schritte: Fotobuch und Format auswählen

Mit dem ifolor Designer für Windows und Mac haben Sie viele Möglichkeiten, dem Fotobuch Ihre Handschrift zu verleihen. Wählen Sie dafür zunächst das passende Fotobuch aus. Damit Ihre Bilder den würdigen Rahmen erhalten, den sie verdienen, ist das Fotobuch Deluxe mit glanzlaminierten Hardcover-Einband besonders gut geeignet. Um das Bergpanorama-Gefühl im Winterferien-Fotobuch wieder aufleben zu lassen, ist das Fotobuch Premium Fotopapier im Format «A3 quer» zu empfehlen. Durch die flach aufliegenden Seiten kann sich das Panorama voll entfalten und auf den Betrachter wirken. Auch Collagen aus bis zu 9 Bildern lassen sich in diesem Format schön zusammenstellen.

Gestaltungstipps: Individualisieren Sie Ihr Winterferien-Fotobuch nach Ihren Wünschen

Um Ihrem Buch eine individuelle Note zu verleihen, stehen im ifolor Designer verschiedene Tools zur Verfügung. Individualisieren Sie Ihr Fotobuch zum Beispiel mit den Gestaltungs- und Bearbeitungseffekten. Zwischen den «normalen» Bildern der Kamera darf zum Beispiel gern hin und wieder ein bearbeitetes Bild in «Sepia» oder mit dem Effekt «Alter Film» auftauchen. Nostalgie und die Berge, das gehörte schon immer zusammen. Lassen Sie einzelne Bilder ruhig auch einmal überlappen. Dabei müssen nicht alle Fotos akkurat waagerecht angeordnet sein. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von den zahlreichen Seitenvorlagen inspirieren.

Tipp: Für das Winterferien-Fotobuch bieten sich winterliche Landschaftsbilder ideal als Seitenhintergrund an. Benutzen Sie zusätzlich den Standardeffekt «Mischung», sodass sich das Bild im Hintergrund hält und nicht zu aufdringlich wirkt. Wer lieber illustrierte Hintergründe mag, kann eine der zahlreichen Vorlagen im ifolor Designer verwenden oder sich über ein Downloadportal mit kostenfreien Bildern wie pixabay einen geeigneten Hintergrund herunterladen.

Tipps und Tricks zum Festhalten von Motiven in Bewegung finden Sie in unserem Artikel «Tipps für das richtige Fotografieren im Winter».

Weitere Beiträge