Die neuen Smartphone Cases sind da! Jetzt entdecken

Fototassen als dekorative Kräutertöpfe

Dein Mini-Kräutergarten für die Küche: Fototassen mit Kräutern bepflanzen

Dekorativ und immer frisch zur Hand

Mit den ersten warmen Tagen des Jahres steht auch die Gartensaison wieder in den Startlöchern. Doch auch, wenn du keinen Garten hast, kannst du dir ein bisschen Gartenfrische in die Wohnung holen! Schaffe dir deinen eigenen kleinen Kräutergarten für die Küche, indem du individuell gestaltete Fototassen mit duftenden Kräutern bepflanzt. So hast du gleich beides: eine originelle Küchendeko und immer frische Kräuter zum Kochen. Auch zum Verschenken sind die individuellen Kräutertassen immer eine tolle Idee.

Fototassen in vielen Designs und Varianten

Für die Gestaltung deiner Fototassen stehen dir verschiedene Möglichkeiten offen. Die Tasse lässt sich alternativ für Links- oder Rechtshänder oder als Panorama-Variante bedrucken. Für jede Variante stehen zahlreiche Gestaltungsvorlagen zur Verfügung – in Summe über 200 Designs.

Für die Kräutertopf-Fototasse verwendest du am besten eine Panorama-Tasse im schlichten Design oder eine Rechts- oder Linkshänder-Tasse mit einem floralen, frühlingshaften Design wie beispielsweise «Baum und Schmetterlinge».

Die Kräutertopf-Tasse

Auf einigen Design-Vorlagen findest du Textfelder, mit denen du deine Tasse noch individueller gestalten kannst: Trage hier z.B. den Namen des Krautes ein, das du später in die Tasse pflanzen willst oder hinterlasse eine liebe Botschaft, wenn du die Tasse als Geschenk gestalten möchtest. Wenn du ein Design mit etwas mehr Platz für einen längeren Text wählst - wie beispielsweise «Grüne Zierdecke» – hast du noch mehr Spielraum für deine Ideen: Eine Pflegeanleitung für die Pflanze, lateinischer Name und Verwendung in der Küche oder vegetative Merkmale des Krautes in einer schönen Schriftart – hier ist deine Kreativität gefragt.

Kräutertassen als schicke Deko für das Fensterbrett: Als Bilder für die Fototasse kannst du Grafiken oder Fotos der Kräuter nutzen, die du in die Tasse pflanzen möchtest. Für die Panorama-Tasse brauchst du ein relativ breites, aber schmales Bild, das dann rund um die Tasse läuft und von allen Seiten zu sehen ist. Für die Rechts- oder Linkshändertassen nimmst du am besten klassische Hoch- oder Querformate. Fotografiere die Motive selbst oder stöbere ein bisschen im Internet nach geeignetem Bildmaterial.

Besonderer Vorteil der Kräutertassen: Nachdem die Kräuter abgeerntet wurden, kann die Fototasse dann in den Küchenschrank wandern und für Kaffee oder Tee genutzt werden – oder natürlich jederzeit neu bepflanzt werden. So kannst du deine Kräuter-Fototasse vielseitig einsetzen!

Dekorative Gestaltung- und Geschenkidee: Bepflanzte Fototassen mit Kräutermotiven

Alternative Bepflanzungen für die Fototasse

Es müssen natürlich nicht unbedingt Kräuter sein: Sehr hübsch lassen sich auch andere Pflanzen in den Fototassen arrangieren: Sukkulenten, Lavendel, Hornveilchen, Tausendschönchen oder andere kleinere Blumen sind bestens geeignet.

Doch aufgepasst: Manche Pflanzen sind im Hinblick auf ihre direkten Nachbarn etwas wählerisch. Wenn du mehrere Tassen bepflanzen und nah beieinander aufstellen möchtest, solltest du darauf achten, welche Gewächse gut harmonieren:

  • Basilikum, Lavendel und Oregano sind eine gute mediterrane Kombination für die Mittelmeerküche.
  • Koriander und Mini-Chillies eignen sich, wenn du die mexikanische Küche liebst.
  • Bei Sukkulenten kombinierst du idealerweise stachelige Kakteen mit eher dickblättrigen Exemplaren.
  • Zwei bis drei verschiedene Frühlingsblumen wie Tausendschönchen, Ranunkeln und Primeln bilden eine stimmige Zusammenstellung.

Lass deiner Fantasie einfach freien Lauf beim Gestalten und Bepflanzen deiner individuellen Fototassen und sorge für frühlingsfrische Farbtupfer und duftende Kräuter in deinem Zuhause. Wir wünschen dir viel Spass!

Weitere Beiträge