Romantischer Gutscheine zum Valentinstag

Romantische Gutscheine zum Valentinstag

Wenn der Tag der Liebe vor der Tür steht, denken viele Paare über das perfekte Valentinstagsgeschenk nach. Was könnte romantischer und persönlicher sein als ein Gutscheinheft mit ganz individuellen Liebes-Gutscheinen?

Das Gutscheinbuch erstellen

Für das «Love-Voucher-Buch» eignet sich das Fotobuch Spiral am besten. Durch die robuste Spiralbindung können hier die einzelnen Gutscheine einfach herausgelöst werden.

Zur Gestaltung eines Gutscheinbuches empfiehlt sich das Querformat. Je nachdem, wie gross das Buch werden soll, wählen Sie bei der Erstellung A4, A5 oder A6 quer. Sind das Format und die Seitenanzahl ausgewählt, geht es an die Gestaltung des Gutscheinbuchs. Sollten Sie beim Erstellen feststellen, dass Sie noch mehr Ideen für romantische Gutscheine haben, lässt sich die Seitenanzahl auch später einfach anpassen.

Bei der Gestaltung des Gutscheinbuches sind der romantischen Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt. Am besten funktioniert’s mit dem ifolor Designer für Windows und Mac. Der ifolor Designer bietet eine grosse Auswahl an Vorlagen, die mit wenigen Klicks den eigenen Wünschen angepasst werden können. Es empfiehlt sich, je eine Doppelseite für einen Gutschein zu verwenden. So kann eine Seite mit einem oder mehreren passenden Bildern gestaltet werden und auf der anderen Seite kann der Gutschein in Textform eingefügt werden. Dazu finden sich im ifolor Designer zahlreiche Gestaltungshintergründe in unterschiedlichsten Farben, Formen und passend zu verschiedenen Themen.

ifolor Designer kostenlos downloaden

Valentins-Gutscheinbuch für Sie

Das Gutscheinbuch für die Partnerin darf gern etwas verspielt gestaltet werden, die Strukturhintergründe in weichen Pastelltönen eignen sich hierfür hervorragend. Passend dazu sollte auch eine Schrift mit schönen Serifen gewählt werden, wobei die Gutscheine trotzdem gut lesbar sein sollten. Die Schriftart „Monotype Corsiva“, die auf den meisten Rechnern installiert ist, passt sehr gut.

Tipp: Damit die Schrift auch auf Strukturhintergründen gut lesbar ist, empfiehlt sich die Verwendung von Schrifthintergründen. Mit nur wenigen Klicks lassen sich einfarbige Hintergründe oder Farbverläufe festlegen. Auch die Transparenz der Hintergründe kann individuell eingestellt werden.

Gutscheinidee zum Valentinstag: Ein Wellnesstag oder ein entspannendes Schaumbad

Gutscheinideen für Sie

Welche Gutscheine schlussendlich in das Valentinsbuch kommen, ist Geschmackssache. Wie wäre es mit einem Gutschein…

  • für ein herrliches Schaumbad.
  • für einen entspannten Wellnesstag.
  • für einen grossen bunten Blumenstrauss. für einen kitschigen Filmeabend. Ohne Meckern über die Filmauswahl. Dafür mit Popcorn.
  • für eine Fussmassage.

Übrigens freut sich nicht nur die Partnerin über solche Gutscheine. Frauen können zum Valentinstag auch der besten Freundin mit einem persönlichen Gutscheinheft den Tag versüssen. Hier könnten beispielsweise Gutscheine für einen Einkaufsbummel, Eis essen, gemeinsame Maniküre oder Ähnliches enthalten sein.

Valentins Gutscheinbuch für Ihn

Möchte man die Herren der Schöpfung mit individuellen Gutscheinen zum Valentinstag überraschen, darf es in der Gestaltung gern etwas aufgeräumter, moderner und etwas weniger verspielt sein. Auch dafür stehen passende einfarbige oder strukturierte Hintergründe zur Verfügung. Bei der Auswahl der Schriftart kann man zu eher einfachen Versionen greifen, passend wären beispielsweise „John Handy LET“ oder „Kalinga“.

Gutschein für einen gemeinsamen Playstation-Abend als Valentinstagsgeschenk

Gutscheinideen für Ihn

Womit kann man Ihm nun eine Freude machen? Wie wäre es mit einem Gutschein…

  • für einen Fernseh-Fussballabend. Mit Chips und Bier, aber ohne Murren.
  • für ein gemütliches Sonntagsfrühstück im Bett.
  • für einmal Schlittschuhfahren auf dem See.
  • für eine Runde Playstation spielen. Zusammen.
  • für einmal mit dem Hund rausgehen. Bei schlechtem Wetter.

Universelle Gutscheinideen

Das Schöne an einem solch persönlichen Gutscheinbuch ist, dass hier etwas ganz Besonderes verschenkt wird, das man nicht einfach kaufen kann – gemeinsame Erlebnisse und Zeit zu Zweit. Es gibt übrigens auch Valentinsgutscheine, die sicherlich beiden Partner sehr gefallen:

  • Gutschein für einmal „Recht haben“. Ohne Diskussion.
  • Gutschein über ein Universal-Veto. Ohne Wenn und Aber.
  • «Get out of Family Party-Gutschein». Inklusive Ausrede für die Familie.

 

Viel Spass beim Gestalten und Verschenken!

Fotobuch Spiral jetzt gestalten
Universal-Gutschein für den Partner – Veto oder Nachgeben

Weitere Beiträge