Geschenktüten aus Fotopostern basteln

Geschenktüten aus Fotopostern basteln

Das alte Sprichwort „das Auge isst mit“ kennt man eigentlich vom Essen, doch auch bei Geschenken ist die Vorfreude noch grösser, wenn sie liebevoll verpackt sind. Einfache Würfelformen lassen sich mit Geschenkpapier und Schleife leicht verpacken. Hat das Geschenk eine kompliziertere Form, dann wird gern zu einer Geschenktüte gegriffen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Weihnachten Ihre ganz eigenen Geschenktüten basteln und verschenken können.

Das richtige Motiv

Der Vorteil an selbstgemachten Dingen ist, dass man sie so gestalten kann, wie sie einem wirklich gefallen. Wenn Sie Ihre Geschenktüten aus Ihren eigenen Fotos falten, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Sie können die Geschenktüten so gestalten, dass der Beschenkte direkt weiss, von wem er beschenkt wird. Dafür eignen sich die eigenen Fotos aus den letzten Winterferien oder Sie rücken Ihre weihnachtliche Dekoration für ein kleines Shooting daheim ins rechte Licht. Motive mit Tannenzweigen, Kerzen, Christbaumschmuck oder Lebkuchen sind perfekt für die Weihnachtsstimmung. Entweder Sie wählen sich mehrere ähnliche Fotos als Serie oder Ihr Lieblingsmotiv für all Ihre Geschenktüten und variieren nur die Grössen.

Damit jedes Kind seine Geschenke unter dem Weihnachtsbaum findet, können Sie die Tüten auch nach den Interessen des Empfängers gestalten. Dabei ist die Motivauswahl natürlich schier endlos und nicht nur an Weihnachtsmotive gebunden. Achten Sie bei Bildern aus dem Internet auf die Auflösung und Grösse der Bilder. In der Google Bildersuche Einstellung „Tools“, können Sie extra grosse Formate wählen. Qualitativ hochwertige Bilder finden Sie auch auf kostenlosen Bildwebseiten wie Pexels und Pixabay.

Wählen Sie Querformate aus. Der Hauptteil Ihres Fotos sollte ungefähr in der Mitte des Bildes liegen. Die Seiten werden später nach rechts und links umgefalten und bilden die Seitenteile und die Rückseite der Tüte.

Das richtige Motiv

Das Fotoposter bestellen

Wenn Sie Ihre Bilder für alle Geschenktüten gesammelt haben, können Sie die Bestellung auf ifolor erstellen. Die Fotoposter sind aus starkem Fotopapier und damit gut für stabile Geschenktüten geeignet.

Aus den 13 verschiedenen Postergrößen, die auf ifolor zur Auswahl stehen, können Sie 13 verschieden große Geschenktüten basteln. Bedenken Sie, dass beim Falten ein paar Zentimeter verloren gehen. Wenn Sie 2-3 cm von der Höhe des Querformats abziehen, erhalten Sie die ungefähre Höhe der Geschenktüte. Diese Zentimeter werden für den Boden der Tüte benötigt. Die Breite der Geschenktüte bildet ungefähr die Hälfte der Breite des Querformats.

Sie können im ersten Bestellvorgang bereits alle Bilder hochladen. Die Bilder bleiben im gesamten Bestellprozess bis zur Kasse erhalten. So müssen Sie die Bilder nur einmal laden und können dann mehrere Poster nacheinander erstellen. Erst wenn alle Poster nach Ihren Wünschen im Warenkorb sind, gehen Sie weiter zur Kasse und schicken Ihre Bestellung ab.

Die Tüten falten

Wenn die Poster nach wenigen Tagen bei Ihnen angekommen sind, kann das Falten beginnen. Sollten Sie sich nicht ganz sicher fühlen, die ersten Schritte direkt mit einem hochwertigen Fotodruck zu machen, können Sie die gesamte Anleitung mit einem einfachen Blatt Papier üben.

Geschenktüten aus Fotopostern basteln - Die Tüten falten

Schritt 1: Legen Sie das Bild im Querformat vor sich, mit der Bildseite auf den Tisch. Um die Oberfläche des Fotos zu schonen, können Sie ein größeres, weiches Papier oder Stoff unterlegen.

Schritt 2: Bringen Sie die äußeren Enden zusammen und kleben Sie sie mit Klebestreifen oder Klebstoff aufeinander.

Schritt 3: Falten Sie das untere Ende nach oben. Der Boden der Tüte ist am Ende doppelt so breit, wie der Teil, den Sie jetzt nach oben Falten.

Schritt 4: Falten Sie den oberen Teil zurück auf den Tisch, so dass sich an den Seiten jeweils ein Dreieck bildet.

Schritt 5: Falten Sie die obere und untere Kante des entstandenen Sechsecks zur Mitte und kleben Sie die Kanten mit einem Klebestreifen zusammen. Nun hat Ihre Tüte einen Boden.

Schritt 6: Dieser Schritt ist optional. Mit diesem Schritt erhält die Tüte gerade Seitenkanten. Falten Sie die langen Seiten der Tüte auf Höhe der Karospitzen nach innen. Drehen Sie die Tüte um und falten diese Kanten noch einmal in die andere Richtung.

Schritt 7: Öffnen Sie die Tüte vorsichtig und formen Sie sie in ihre Endform. Am oberen Rand können Sie noch ein Loch einstanzen, um die Tüte mit einem schönen Band zu schließen.

Fertig ist die individuelle Fotoposter-Geschenktüte.

Weitere Beiträge

nach oben