NEU: Lindt-Adventskalender 2021 - Jetzt bestellen!

  • Mit wenigen Handgriffen hängst du deine ifolor Wanddekoration auf und verschönerst deine vier Wände.

    Wanddekoration richtig aufhängen

    Mit wenigen Handgriffen verschönerst du deine vier Wände

    Die Wanddekorationen von ifolor sind schnell erstellt und ebenso schnell bei dir an der Wand. Wir zeigen dir, wie du Mini Wanddeko, Gallery Print, Alu-Dibond, Fotoleinwand, Acrylglas, Wanddisplay und das HD Metal Print mit den mitgelieferten Wandhalterungen einfach und sicher zu Hause aufhängen kannst.

    Anleitungen für korrektes Ausmessen

    Ausmessen von Bild und Wand

    Miss zunächst Bild und Wand aus. Dazu benötigst du einen Bleistift, einen Zollstock sowie eine Wasserwaage.

    Tipp

    Abhängig von der Wandhöhe sollte die Mitte deines Bildes auf ca. 155 cm liegen bzw. sollten zwei Drittel des Bildes unterhalb deiner Augenhöhe liegen und ein Drittel darüber.

    Je nach Wandbeschaffenheit und Größe der Wanddekoration solltest du entweder Nägel oder Schrauben bzw. Haken verwenden. Schrauben halten insbesondere größere und schwerere Wanddekorationen sicherer als Nägel. So eignen sich Schrauben z. B. für Alu-Dibonds und HD Metal Prints in grösseren Formaten besser für eine sichere Aufhängung. Kleinere Formate und leichte Materialien wie die Fotoleinwand oder das Wanddisplay kannst du dagegen mit Nägeln an deiner Wand aufhängen.

    Tipp

    Hast du ein besonders grosses Motiv oder ganz spezielles Bild, welches auf einer besonders grossen Fläche gewürdigt werden soll, um seine Wirkung zu entfalten? Entdecke die XXL-Wanddekos für besondere Motive: Wähle die gewünschte Variante und eine der drei verfügbaren XXL-Grössen und schaffe mit deiner extra grossen Wanddekoration eine aussergewöhnliche Atmosphäre im Raum.

    Bohrmaschinenstaub mit gefaltetem Papier auffangen

    Ausmessen - Schrauben/Nägel anbringen - Bild aufhängen

    Tooltipp

    Bohrstaub fängst du mit einem gefalteten und zugeklebten Blatt Papier auf.

    Wanddekoration: Gallery Print, Acrylglas und Alu-Dibond

    Bei Gallery Print und Alu-Dibond sind die Aufhängungen bereits vormontiert. Du brauchst nur geeignete Nägel oder Schrauben in die Wand bringen und schon hängt dein Bild an der Wand.

    Die Rückseite eines Gallery Prints mit Wandaufhängung.

    Für das Acrylglas liefern wir dir eine spezielle Aufhängung mit, die für einen edlen Schwebe-Effekt an deiner Wand sorgt. Auch diese ist mit wenigen Handgriffen schnell an deinem Acrylglas und schließlich an der Wand montiert. Benötigte Dübel, Schrauben und ein kleiner passender Inbusschlüssel sind ebenfalls in der Lieferung enthalten. In einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung erhältst du noch mehr Infos zum Aufhängen deiner Wanddeko aus Acrylglas.

    Wanddekoration anbringen: Fotoleinwand aufhängen

    Die Aufhängungen für die Fotoleinwand und eine detaillierte Anleitung werden in einem Säckchen mitgeliefert. Du benötigst einen Hammer, um die Keile in die Ecken des Keilrahmens zu schlagen. Bring die Aufhängung dann einfach direkt am Echtholz-Keilrahmen der Fotoleinwand an.

    Das besondere an der Fotoleinwand: Selbst in großen Formaten ist die sie sehr leicht und hält problemlos an Nägeln als Aufhängung. Für massive Wände gibt es dafür sogar spezielle Betonnägel, die du verwenden kannst.

    Auf Holz gespannte Fotoleinwand von hinten mit Aufhängung.

    Wanddekoration aufhängen: Wanddisplay

    Das Wanddisplay aus Holz wird mit bereits vorgefräster Aufhängung geliefert und muss nur noch auf die Nägel oder die Schrauben gehängt werden. Schon hast du deine Wanddekoration dort, wo sie hingehört.

    Tipp

    Noch mehr Spaß macht es, mehrere Bilder miteinander zu kombinieren – die Möglichkeiten sind schier grenzenlos. Verwende verschiedene Formate oder kombiniere Wanddekos aus unterschiedlichen Materialien und zaubere eine tolle Galerie an deine Wand! Wie wäre es zum Beispiel mit der Petersburger Hängung, bei der deine Wand bis zur Decke mit deinen besten Werken bestückt wird?

    Mehr Tipps zur möglichen Ausrichtung von mehreren Wanddekos findest du in unserem Artikel „Bilder anordnen“.

    Rückseite des Wanddisplays mit ausgefräster T-Nut zum Aufhängen

    Magnetische Wanddekoration: Mini Wanddeko aufhängen

    Die ifolor Mini Wanddekos sind besonders leicht an die Wand zu bringen – ganz ohne Nägel, Schrauben oder Dübel. Du kannst die mitgelieferten Magnete mithilfe der Sticker an der Wand befestigen und deine Mini Wanddeko anschließend auf dem Magneten platzieren. Die Bilder kannst du so auch jederzeit ganz einfach austauschen oder umsortieren.

    Wanddekoration aufhängen: HD Metal Print

    Der neue HD Metal Print schwebt dank der rückseitig angebrachten Aluminiumschienen mit Eckverbindern förmlich an der Wand. Durch die Schienen entsteht ein kleiner Abstand zur Wand und damit ein leichter Schattenwurf, der diesen Effekt noch unterstützt. Die Aufhängung ist bereits an Metal Print angebracht und gewährt so eine sichere und unkomplizierte Anbringung. Für die größeren Formate dieser edlen Wanddeko eignen sich hier Schrauben am besten zum Aufhängen.

    Rückseite des ifolor HD Metal Print

    Für welche Wanddekoration du dich auch entscheidest, eine sichere und stabile Aufhängung sollte immer gegeben sein. Wir wünschen dir viel Freude beim Dekorieren!

    Weitere Beiträge