🚨 Black Friday Weekend: jetzt bis 28.11. profitieren! 🚨

  • Individuelle Dekorationsideen für die Wohnung

    Individuelle und stilvolle Einrichtungstipps

    So machst du aus deinen vier Wänden ein Zuhause

    Ob du sportbegeistert oder künstlerisch begabt bist, Pflanzen liebst, gern liest oder einfach durch und durch ein Familienmensch bist – deine Individualität sollte sich auch in deinen vier Wänden widerspiegeln. Wohnen wie im Katalog kann schliesslich jeder. Für den Wohlfühlfaktor sind es die kleinen individuellen und persönlichen Dinge, die eine Wohnung zu einem Zuhause machen. Besonders individuell wird deine Einrichtung mit persönlichen Erinnerungsstücken wie Bildern, kleinen Andenken und individuellen Dekoelementen. Doch wie setzt du diese gekonnt in Szene und macht aus seinem Zuhause einen individuellen Ort des Wohlfühlens? Wir zeigen dir spannende Einrichtungstipps, mit denen du ganz einfach frischen Wind in deine eigenen vier Wände zaubern kannst und zusätzlich für eine individuelle und stillvolle Note sorgst.

    Auf diese Dinge solltest du beim Einrichten achten

    Ganz egal, welchen Einrichtungsstil du bevorzugst oder welche Farben und Formen dir besonders gut gefallen: Für das stilvolle Einrichten und harmonische Anordnen von Einrichtungsgegenständen haben wir ein paar Hinweise.

    Schaffe Gemütlichkeit mit persönlich gestalteten Wohntextilien

    Wohntextilien wie Kissen und Decken sorgen für Gemütlichkeit und Wärme in einem Raum. Drapiert auf dem Sofa, Bett oder Sessel sorgen sie ganz automatisch für ein gemütliches Flair. Du kannst individuell gestaltete Fotokissen und Decken aber auch nutzen, um gekonnt Farbakzente zu setzen und dem Raum so noch mehr Individualität zu verleihen. Für einen stillvollen Einrichtungs-Look empfiehlt es sich, Kissen in unterschiedlichen Grössen mit unterschiedlichen Mustern und Motiven zu gestalten. Das sorgt beispielsweise auf dem Sofa für einen interessanten Lagenlook. Dazu kannst du grössere Kissen mit einem Spruch oder dezenten Mustern zusammen mit kleinen Fotokissen mit Aufnahmen deiner liebsten Momente kombinieren. Liebst du es beispielsweise zu lesen und zu wandern, kannst du die Kissen mit Zitaten und Sprüchen aus deinen liebsten Büchern und tollen Naturaufnahmen gestalten.

    Und für noch mehr Gemütlichkeit in deinem Zuhause kannst du gleich eine farblich passende Fotodecke mit schicken Mustern oder Landschaftsaufnahmen dazu gestalten.

    Persönlich gestaltete Wohntextilien schaffen Gemütlichkeit

    Gruppiere einzelne Dekoelemente harmonisch zueinander

    Kleine Erinnerungsstücke und Dekoelemente sowie persönliche Fotos verleihen deinem Zuhause einen individuellen Touch. Doch wie bringt man die Deko-Gegenstände gekonnt zur Geltung? Sorge für ein harmonisches Gesamtbild, indem du die Gegenstände gruppierst. Kombiniere dazu eine ungerade Anzahl an Elemente in verschiedenen Grössen und Formen und positioniere sie nicht nebeneinander, sondern in einem gedachten Dreieck. Durch Überlappungen sorgst du zusätzlich für mehr Tiefe. Dadurch wirken deine Dekoelemente später spannender und kommen besser zur Geltung, als wenn sie einzelnen nebeneinander aufgereiht werden. Nutze unsere Fotoprodukte und sorge für noch mehr Individualität in deiner Einrichtung. Möchtest du z.B. deine Liebsten den Tag um dich haben, dann kannst du deine tollsten Aufnahmen mit deinen Herzensmenschen in unserem Tischkalender mit Holzaufsteller verewigen oder dir eine coole Wanduhr gestalten. Diese Dekoelemente eignen sich perfekt zum Dekorieren eines Sideboards oder einer Ablage.

    So ordnest du Dekoelemente harmonisch an

    Achte auf die richtigen Proportionen

    Eine Wanddekoration ist ideal, um deinen Räumen eine persönliche Note zu verleihen. Ob Leinwand, Poster oder Fotocollage – gestalte deine individuelle Wanddeko beispielsweise mit tollen Aufnahmen deiner letzten Reise oder einem Gruppenfoto deines Sportvereines, um dich an eine tolle Spielsaison zu erinnern. Insbesondere beim Platzieren von Wanddekorationen solltest du auf die Proportionen des Raumes achten. So wirkt ein Raum besonders unharmonisch, wenn ein zu kleines Kunstwerk an einer zu grossen Wand aufgehangen wird. Gleiches gilt auch für zu grosse Kunstwerke an einer zu kleinen Wandfläche. Das lässt den Raum kleiner wirken, als er ist. Achte daher darauf, dass du an niedrige oder schmale Wände kleinere Kunstwerke aufhängst und an weitläufige und grosse Wandflächen grössere Wanddekorationen platzierst. Noch mehr Tipps zum richtigen Anordnen von Leinwänden, Bilderrahmen und anderen Wanddekorationen haben wir dir in diesem Artikel zusammengefasst.

    Sorge für die richtige Lichtstimmung

    Die richtige Lichtstimmung ist essenziell für den Wohlfühl-Faktor in den eigenen vier Wänden. Licht, sei es künstlich oder natürlich, hat direkten Einfluss auf unsere Stimmung. Insbesondere in Räumen der Entspannung, wie das Wohn- oder Schlafzimmer, eignet sich sanftes und warmes Licht als Lichtquelle, da dies Geborgenheit ausstrahlt. Räume, in den du aktiv bist oder arbeitest, können mit direktem und kühlerem Licht ausgeleuchtet werden. Das sorgt für ein waches Gefühl und motiviert. Neben der typischen Deckenleuchte ist es immer ratsam, einen Raum auf verschiedene Art und Weise auszuleuchten, da so die Raumstruktur und die Nutzung deiner Räume besser zur Geltung kommen. Hast du beispielsweise eine Leseecke, dann nutze eine Stehlampe mit warmem Licht zur direkten Ausleuchtung deines Leseplatzes. Auch einzelne Wanddekorationen können extra ausgeleuchtet werden, wodurch sie nochmal mehr in den Mittelpunkt eines Raumes rücken. Indirektes Licht hingegen eignet sich bestens zum Filmschauen oder Entspannen auf dem Sofa. Auch kleine Lichtquellen wie Kerzen laden zum Entspannen ein und unterstreichen den Charakter eines Raumes.

    Stimmungsvolle Lichtquellen sorgen für Gemütlichkeit

    Tipp

    Verwandele unsere Fototassen in eine stimmungsvolle Kerze. Alles, was du dafür benötigst, ist eine individuell gestaltete Fototasse, ein Kerzendocht und Wachsreste. Die Wachreste erwärmst du ganz einfach in einer Dose im Wasserbad. Fixiere den Docht am Tassenboden und fülle das flüssige Wachs in die Tasse. Damit der Docht nicht verrutscht, kannst du ihn mit einer Klammer fixieren. Nach dem Aushärten des Wachses kannst du die Kerze stimmungsvoll in deine Dekoration integrieren.

    Verstaue deinen Kleinkram clever und individuell

    Unordnung in den eigenen vier Wänden sorgt schnell für Ungemütlichkeit. Um der täglichen Haufenbildung von Dingen entgegenzuwirken, ist das clevere Verstauen und Ordnen wichtig. Überlege dir daher zunächst, welche Dinge sich täglich ansammeln und immer wieder für Unordnung sorgen. Schaffe für all diese Dinge einen festen Platz und verstaue sie. Dazu eigenen sich beispielsweise Boxen, Dosen, Schachteln und Körbe. Insbesondere hübsch gestaltete Dosen und Boxen lassen sich bestens als Dekoelement in deine Einrichtung integrieren. Unsere schicken Metalldosen in verschiedenen Formen und Formaten kannst du mit deinen liebsten Fotomomenten, Mustern oder Sprüchen gestalten und so individuell an deinen Einrichtungsstil anpassen.

    Individuell gestaltete Dosen für mehr Ordnung

    Sei mutig und setze Farbakzente

    Auch wenn die Farbe Weiss die wohl beliebteste Wandfarbe ist, unterstreichst du mit keinem Element mehr deinen persönlichen Wohnstil als mit farbigen Wänden und Akzenten. Hast du bisher noch keine farbigen Wände, kannst du dich mit sanften Tönen oder einzelnen farbigen Akzentwänden langsam herantasten. Neben Farbe kannst du auch mit einer Wanddekoration im XXL-Format für tolle Farbakzente an deinen Wänden sorgen. Insbesondere stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen sorgen für einen natürlichen und gemütlichen Wohn-Look, wohingegen grossflächige Architekturaufnahmen einen modernen und cleanen Wohnstil unterstreichen.

    Weitere Beiträge