NEU bei ifolor: Foto Untersetzer - Jetzt bestellen!

25% auf dein Booklet. Mehr erfahren.

Gastbeitrag

Muttertagskarte und Badesalz 1

Muttertagskarte und -geschenk selber machen

Bald ist es wieder soweit! Am 10. Mai ist Muttertag. Ein Tag für eine ganz besondere Frau in deinem Leben. Spätestens jetzt ist es wieder Zeit Mami Merci zu sagen, denn eins ist sicher: «Es gibt nur eine beste Mama. Meine!». 

Muttertagskarte selber kreieren

Muttertagskarte mit Umschlag

Mit einer selbstkreierten Karte kannst du deinem Mami eine besondere Freude machen, denn was ist persönlicher als eine Karte mit einem Bild von euch drauf. Individuelle Geschenke kommen immer gut an und bei Mami ganz besonders!

Muttertagskarte beschreiben

Die Einzelgrusskarte von ifolor lässt sich individuell gestalten. Die Klappkarte ist 20x10 cm und du kannst die Vorder- und Innenseite mit Fotos und Texten bedrucken oder von Hand beschreiben. 

Mit dem dynamischen Layout kannst du bei ifolor mehrere Bilder ganz einfach auf der Karte platzieren. So kannst du eine schöne Foto-Collage gestalten oder aber auch mit Illustrationen, Wörter oder Sätzen spielen.

Wir zeigen dir hier ein paar Beispiele, die du auch gleich herunterladen kannst. Jetzt musst du nur noch ein oder zwei Bilder von dir und deinem Mami einfügen.

Die Einzelgrusskarte "Dynamisches Layout" von ifolor.

ROSA: Es gibt nur eine beste Mama. Meine!

ROSA: Es gibt nur eine beste Mama. Meine!

Vorlage zum Herunterladen.

TÜRKIS: Es gibt nur eine beste Mama. Meine!

TÜRKIS: Es gibt nur eine beste Mama. Meine!

Vorlage zum Herunterladen.

Beste Mama der Welt

Beste Mama der Welt

Vorlage zum Herunterladen.

Glück ist eine Mama...

Glück ist eine Mama...

Vorlage zum Herunterladen.

Und für welches Layout entscheidest du dich?

Badesalz selber machen

Badesalz selber machen

Du möchtest es nicht bei einer Karte belassen? Gönn deinem Mami zum Muttertag doch etwas Entspannung. Wie wäre es also mit einem selbstgemachten Badesalz, mit dem sie in der Badewanne so richtig die Seele baumeln und den Alltag vergessen kann. 

Was du für das Badesalz benötigst? Nicht viel!

  • Bade-Meersalz aus der Apotheke oder Drogerie 
  • Duftöl z.B. Kokos 
  • Getrocknete Blüten 
  • Luftdichtes Gefäss 
  • Schleifenband 

Im Video siehst du Schritt für Schritt, wie du die Muttertagskarte und das Badesalz selber machen kannst.  

SCHRITT 1: BADE- MEERSALZ ABMESSEN

Als erstes füllst du dein luftdichtes Glas mit Bade-Meersalz, damit du weisst, wieviel Salz du benötigst. Fülle das Glas nicht bis zum Rand sondern lass noch etwas Platz, da später noch Blüten dazukommen. Gib das Salz anschliessend in eine Schüssel. 

SCHRITT 2: GLAS VORBEREITEN

SCHRITT 2: GLAS VORBEREITEN

Das Glas verschenkst du später gefüllt mit feinem Badesalz an dein Mami. Damit es zum Muttertag etwas hermacht, kannst du z.B. eine Schleife an den Verschluss binden. So wird dein Muttertagsgeschenk zu einem echten Hingucker!

SCHRITT 3: DUFTÖL HINZUGEBEN

SCHRITT 3: DUFTÖL HINZUGEBEN

Als nächstes gibst du Duftöl zum Bade-Meersalz in die Schüssel hinzu. Das Salz ist generell eher geruchslos, sodass du dem Entspannungsbad mit dem Öl die Extranote verpasst. Verwende nicht zu viel Duftöl, sonst wird der Geruch zu penetrant. 

Tipp: Am besten gibst du ca. 5 Tropfen zum Salz hinzu, rührst es um und machst nochmals eine Duftprobe. Wenn dir das Meersalz zu wenig nach deinem Duftöl riecht, gibst du einfach noch mehr hinzu, bis es für dich ausreichend ist.

SCHRITT 4: BLÜTEN UNTERMISCHEN

SCHRITT 4: BLÜTEN UNTERMISCHEN

Damit das Bade-Meersalz richtig hübsch daherkommt, gibst du nun die getrockneten Blüten in das Salz und mischst sie mit einem Löffel unter. Die Blüten schwimmen beim Baden auf der Wasseroberfläche und geben dem Entspannungsbad das gewisse Etwas.

SCHRITT 5: BADESALZ ABFÜLLEN

SCHRITT 5: BADESALZ ABFÜLLEN

Als letztes musst du nur noch das Badesalz in dein luftdichtes Glas abfüllen. Anschliessend gut verschliessen und das Badesalz ist bereit zum Verschenken. 

Sara

Sara von Sweet up your life

Sara, die passionierte Content Creatorin und DIY Bloggerin lebt seit knapp 10 Jahren mit Mann und Kater in Winterthur und sprüht nur so von Ideen. Auf ihrem inspirierenden Blog sweetupyourlife.ch gibt’s deshalb laufend coole Ideen zu finden. 

Weitere Beiträge