Foto Untersetzer 25% - Jetzt bestellen!

Drei kreative Osterdekorationen für Fensterbank, Regal & Co.

Originelle Dekorationsideen zu Ostern basteln mit Kindern

Farbenfrohe Osterdekorationen mit Fotos

Das Osterfest ist der ideale Anlass, um endlich wieder frische Farben in dein Zuhause zu bringen und die Winterdeko gegen neue Osterdekoration zu tauschen. Wir zeigen dir drei originelle Dekorationsideen zum Selbermachen für Ostern, mit denen du deinem Zuhause eine ganz individuelle Frühlingsnote verleihen kannst.

Frühlingshafte Blumenzwiebel in der Fototasse für die Fensterbank

Die ersten bunten Frühblüher vertreiben den grauen Schleier des Winters und läuten den langersehnten Frühling ein. Hol dir das farbenfrohe Frühlingserwachen auch in die Wohnung und kreiere eine originelle Osterdekoration aus einer selbst gestalteten Fototasse und einer Blumenzwiebel.

Osterdeko aus selbst gestalteter Fototasse und Blumenzwiebel

Das wird benötigt:

  • Vorgetriebene Blumenzwiebeln
  • Fototasse(n)
  • Steine
  • Etwas Moos und/oder Erde

Gestalte zunächst eine österliche Fototasse mit Fotos vom letzten Osterfest mit deinen Lieben oder passenden Frühlingsmotiven. Schau dir die verschiedenen Designvorlagen an, mit denen sich die Tasse mit einem oder mehreren Fotos sowie mit Text gestalten lässt. Auf dem Tab «Anlass» kannst du zudem nach passenden Osterlayouts filtern. Wir empfehlen ein schlichtes Design für die Fototasse, damit der farbenfrohe Frühblüher darin am besten zur Geltung kommt.

Üblicherweise werden Blumenzwiebeln bereits im Herbst in die Erde gesetzt, damit sie im Frühling mit den ersten warmen Sonnenstrahlen austreiben können. Für deine Osterdekoration kannst du Hyazinthen, Narzissen, Tulpen und Co. alternativ auch als vorgetriebene Blumenzwiebeln kaufen.

Und so geht’s:

  • Fototasse (je nach Grösse der Blumenzwiebel) etwa zu zwei Dritteln mit den Steinen füllen
  • Wasser in die Fototasse giessen
  • Blumenzwiebel auf die Steine setzen
  • Steine dekorativ mit dem Moos und/oder mit der Erde bedecken

Damit Blumenzwiebeln richtig austreiben und blühen können, sollten die Wurzeln direkten Wasserkontakt haben. Durch die Steine wird vermieden, dass die ganze Zwiebel im Wasser ist und fault. Die Blumenzwiebel selbst sollte zudem etwa zwei bis drei Zentimeter aus der Tasse herausragen, um noch genug wärmende Sonnenstrahlen abzubekommen. Mit etwas Erde und Moos kannst du die Blumenzwiebel nun noch dekorativ einbetten und fertig ist die frühlingshafte Osterdekoration für die Fensterbank.

Tipp

Pro Tasse solltest du immer nur eine Blumenzwiebel verwenden, damit sie genug Platz zum Wurzeln hat. Um Akzente in deinem Zuhause zu setzen, kannst du einfach mehrere Fototassen mit verschiedenfarbig blühenden Blumenzwiebeln bestücken.

Dekorahmen mit Fotos und Osterelementen gestalten

Mit Hilfe eines schicken Dekorahmens und frühlingshaften Fotos zauberst du im Handumdrehen eine ganz persönliche Osterdekoration für deine eigenen vier Wände. Dekorahmen sind tiefer als herkömmlicher Bilderrahmen und bieten zwischen der Fotofläche und der Scheibe Platz für zusätzlichen Schmuck und Verzierungen.

Österlich gestalteter Dekorahmen

Das wird benötigt:

  • Ein Dekorahmen in beliebiger Grösse
  • Ausgewählte Fotos von deinen Lieben oder von hübschen Ostermotiven
  • Ostergras, kleine Dekoeier und ähnliches zum Verzieren

Entscheide zunächst, wie gross der österliche Dekorahmen werden soll. Kleine quadratische Formate lassen sich auch hervorragend auf der Fensterbank oder in einem Regal aufstellen. Grosse Rahmen, wie etwa ein Panorama-Bilderrahmen, wirken am besten an der Wand hängend und erfordern eine möglichst grosse, freie Wandfläche. Wenn du dich für eine Variante entschieden hast, geht es an die Fotoauswahl. Damit eine hübsche Osterdekoration entsteht, eignen sich zum Beispiel Fotos mit Ostermotiven und farbenfrohen Frühblühern oder tolle Schnappschüsse des letzten Osterfestes mit den Lieben. Deine Fotos kannst du ganz einfach online und in verschiedenen Formaten als Abzüge bestellen. Nach etwa vier Werktagen treffen die Digitalfotoabzüge bei dir Zuhause ein.

Und so geht’s:

  • Fotofläche mit einem oder mehreren Fotos gestalten
  • Ostergras und Dekoelemente im Zwischenraum des Bilderrahmens anordnen
  • Rückwand des Dekorahmens vorsichtig einsetzen

Mit den Fotos kannst du zunächst die Fotofläche des Dekorahmens gestalten. Schön ist eine bunte Collage aus Schnappschüssen oder auch die aufgeräumte Wirkung des Bildes mittig im Rahmen, wenn du ein Passepartout nutzt. Bei der zweiten Variante bietet der weisse Rahmen um das Foto herum zusätzlichen Platz zum Verzieren. So können Sie etwa einen Ostergruss ergänzen.

Bevor Sie nun die Fotofläche bzw. die Rückwand wieder in den Dekorahmen setzen, geht es an die Gestaltung des Rahmenzwischenraums. Lege den Rahmen dazu mit der Glasseite nach unten auf eine ebene Oberfläche wie einen Tisch und achte darauf, dass die Scheibe nicht zerkratzt. Nun kannst du etwas Ostergras im unteren Rand des Dekorahmens drapieren und vorsichtig beispielsweise kleine Holzostereier, Hühnchen oder Osterhasen im Ostergras platzieren. Anschliessend setzt du die Rückwand mit den Fotos wieder in den Rahmen ein und kannst die fertige Osterdekoration aufstellen oder an die Wand hängen.

Tipp

Sollte die Verzierung im Inneren des Rahmens leicht verrutschen, kannst du die Elemente vorsichtig mit Hilfe einer Heissklebepistole oder doppelseitigem Klebeband fixieren.

Österliche Blumentopfstecker aus Fotos selbst basteln

Zur Verzierung von Pflanzkübeln und Blumentöpfen sind im Handel Blumentopfstecker in verschiedensten Ausführungen erhältlich. Anlässlich des Osterfestes oder einfach passend zum Frühling sind sie ideal, um zu Hause schnell und einfach ein paar dekorative Akzente zu setzen. Mit selbst gebastelten Blumentopfsteckern aus eigenen Fotos verleihest du deiner Osterdekoration dabei noch eine ganz persönliche Note.

Dekorativer DIY-Blumentopfstecker als Dekorationsidee zu Ostern

Das wird benötigt:

  • Fotoabzüge deiner Lieblingsmotive vom Frühling oder dem letzten Osterfest
  • Schablonen für Osterformen
  • Schere, Bleistift
  • Holzstäbchen oder Holzspatel
  • Klebeband oder dekoratives Washi Tape

Für deine selbst gebastelten Blumenstecker als Osterdekoration eignen sich Motive mit frischen Farben wie etwa vom gemeinsamen Frühlingsspaziergang mit den Lieben oder der Blütenpracht im Garten am besten. Die ifolor Digitalfotoabzüge gibt es in verschiedenen Formaten. Je nachdem, wie gross die Blumentopfstecker werden sollen, kannst du einfach das passende Format für die Fotos wählen.

Und so geht’s:

  • Schablonen für Osterei, Osterhase o.ä. ausdrucken oder mit einer Pappe selbst erstellen
  • Schablone auf der Rückseite eines Fotos nachzeichnen
  • Fotos zuschneiden
  • Holzstäbchen oder Holzspatel mit Klebeband oder Washi Tape an Fotozuschnitt fixieren
  • Blumentöpfe mit den DIY-Ostersteckern verzieren

Achte beim Anlegen der Schablone auf das Foto darauf, dass das Hauptmotiv des Bildes nicht abgeschnitten wird. Damit das Bild auch nach dem Zuschneiden noch gut zu erkennen ist, eignen sich grobe Formen am besten. Bei zu filigranen Schablonen könnte sonst zu viel vom Foto verloren gehen und das Motiv wäre kaum oder nicht mehr zu erkennen.

Tipp

Verwende alternativ ein quadratisches Fotoformat wie die ifolor Square Prints mit weissem Rahmen. Diese können ohne Zuschneiden direkt in individuelle Blumentopfstecker verwandelt werden und deine Lieblings-Ostermotive modern und individuell in Szene setzen.

Weitere Beiträge