Die neuen Smartphone Cases sind da! Jetzt entdecken

Gedruckte Fotoleinwände mit Acrylfarbe verschönern – DIY mit Kindern

Fotoleinwände kreativ bemalen

DIY-Idee für die ganze Familie

Fotos auf Leinwand sind eine tolle Wanddekoration, die sich mit Pinsel und Farbe noch einmal veredeln lässt. Die Crossover-Technik entwickelt sich zum Trend, und ist ein Spass für die ganze Familie. Wir erklären in wenigen Schritten, wie du etwa Details mit Acrylfarbe hervorheben oder Hintergründe mit Aquarelltusche verzaubern kannst.

Ist das Motiv für deine DIY-Leinwand geeignet?

Bevor du ein Bild auf Fotoleinwand druckst, solltest du dir ein paar Gedanken über das Motiv machen. Ist das Foto geeignet? Gibt es Bereiche, die sich besonders akzentuieren lassen? Bietet das Bild Freiflächen, auf denen du deiner Fantasie freien Lauf lassen kannst? Auch die Farbe spielt eine Rolle: Ein Schwarz-Weiss-Foto bietet beispielsweise ganz andere Möglichkeiten als ein farbintensives Motiv.

Verwende verschiedene Farben und Stile für deine Leinwand

Male gedruckte Detailaufnahme nach und wählen Sie dabei den Stil und den Farbton, der am besten zu dir passt. Lass dich von den grossen Künstlern und Kunstepochen inspirieren.

  • Verdünne die Farben für romantische Maleffekte. Hierfür solltest du Produkte mit lasierendem Farbauftrag verwenden.
  • Kleine Farbdetails lassen Schwarz-Weiss-Bilder modern erscheinen.
  • Mit kurzen Pinselstrichen und Pastelltönen auf Acryl- oder Ölbasis kannst du deinem Bild einen impressionistischen Touch verleihen.
  • Bevorzugst du starke Kontraste, dann experimentiere mit verschiedenen Weisstönen und Schwarz. Wenn sich dabei die Konturen etwas verwischen, entsteht ein leicht unscharfes Bild im Stile Gerhard Richters.
DIY für die ganze Familie – Leinwände bemalen

So verpasst du deiner Fotoleinwand den letzten Schliff

Du hättest gern ein einzigartiges Familienporträt, das deine Familie wirklich charakterisiert? Dann lass alle Familienmitglieder mitmalen! Greift dabei nicht nur auf Pinsel zurück. Mit Fingerfarben lässt sich das Bild noch besser erfahren und witzige Motive lassen sich erstellen. Besonders für kleinere Kinder ist der Umgang mit Fingerfarben auch einfacher und lustiger. Wie wäre es zum Beispiel mit strubbeligen Haaren aus bunten Fingerabdrücken?

Mit einfachen Hilfsmitteln lassen sich weitere Effekte erzielen. Mit einem ganz normalen Sieb und einer Zahnbürste könnt ihr zum Beispiel feine bunte Farbspritzer auf die Leinwand zaubern. Mit etwas Leim kannst du dein Bild um weitere Aufnahmen und Materialien wie getrocknete Blumen oder Zeitungsschnipsel ergänzen, aber übertreibe es nicht, damit das Bild am Ende nicht zu überladen aussieht. Bedenke, dass allein durch das Auftragen der Farbe schon eine plastische Wirkung entsteht.

Zum Schluss noch einmal – falls notwendig – die Farben mit einem speziellen Lack aus dem Malereibedarf fixieren und fertig ist dein ganz persönliches Kunstwerk.

Mit Kindern malen und basteln – hier entstehen Kunstwerke aus Fotoleinwänden

Weitere Beiträge