• Die schönsten Instagram-Spots in der Schweiz

    Ganz schön fotogen: Das sind die besten Instagram-Spots in der Schweiz!

    Schneebedeckte Gipfel, traumhafte Seen und faszinierende Architektur: Die Schweiz hat Einiges an Highlights zu bieten. Kein Wunder also, dass das Land jährlich mehrere Millionen Besucherinnen und Besucher anzieht, die sich für die atemberaubenden Landschaft und Kultur begeistern. Dabei sind diese Orte vor allem eins – unfassbar fotogen! Sowohl im Winter als auch im Sommer findest du in der Schweiz tolle Motive, die deinen Instagram-Feed im Handumdrehen aufwerten. Egal, ob idyllische Berggipfel, paradiesische Seelandschaften oder hübsche Hausfassaden: ifolor hat dir die coolsten Spots für Instagram in der Schweiz zusammengestellt!

    1. Die schönsten Foto-Spots im Wallis

    Im südlichen Kanton Wallis findest du gleich mehrere „instagramtaugliche“ Locations zum Erkunden und Fotografieren:

    Zermatt – Instagram-Hotspot Nummer 1

    Zermatt – Instagram-Hotspot Nummer 1

    Ein absoluter Fotografie-Klassiker, der in unserer Liste auf keinen Fall fehlen darf, ist das Matterhorn. Der 4.478 Meter hohe Berg im Schweizer Kanton Wallis überzeugt dank seines einzigartigen Panoramas mit einer Stimmung, die einfach jeden in den Bann zieht, und gehört daher zu den beliebtesten Reisezielen in der Schweiz. Einer der besten Foto-Spots des Matterhorn ist am Riffelsee, denn hier spiegelt sich der idyllische Berg im Wasser. Insbesondere bei Sonnenaufgang erhältst du eine atemberaubende Foto-Kulisse, der deine Instagram-Follower neidisch werden lässt. Um das Schweizer Wahrzeichen zu erreichen, kannst du mit dem Auto bis in die nahegelegene Gemeinde Täsch fahren und es dort in einem Parkhaus abstellen – die Gemeinde Zermatt, in der das Matterhorn liegt, ist nämlich absolut autofrei. Von Täsch bist du dann nur noch eine 12-minütige Bahnfahrt entfernt.

    Zermatt selbst gehört zu den attraktivsten Feriendörfern überhaupt. Sowohl im Sommer als auch im Winter kannst du hier unzählige Aktivitäten, wie z.B. Skifahren, Klettern oder Gleitschirmfliegen, unternehmen und es dir in einem der zahlreichen Restaurants, Bars und Cafés richtig gut gehen lassen. Ausserdem bieten sich diese Aktivitäten ideal an, um besondere Fotos aus deinem Urlaub zu schiessen!

    Wie aus einem Wes-Anderson-Film: Das Hotel Belvédère

    Wie aus einem Wes-Anderson-Film: Das Hotel Belvédère

    Das Hotel Belvédère am Furkapass in Wallis ist das Schweizer Instagram-Motiv schlechthin. Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut gehörte es zu den beliebtesten Hotels der Belle Époque. Mittlerweile ist das Hotel Belvédère nicht mehr geöffnet – dennoch zieht es jährlich Tausende Fotografie-Begeisterte an, um das Gebäude abzulichten. Dies hat das Hotel vor allem seiner eindrucksvollen Lage an der Panoramastrasse am Furkapass zu verdanken. Um das Hotel Belvédere zu erreichen, kannst du am besten in einem Hotel in den nahegelegenen Ortschaften Realp in Uri oder Obergoms im Wallis übernachten.

    Schwindelfrei auf der Goms Bridge

    Schwindelfrei auf der Goms Bridge

    Die Hängebrücke „Goms-Bridge“ verbindet die Ortschaften Fürgangen und Mühlebach miteinander und ist ein ideales Ziel für Wanderer und Biker. Nebenbei bietet die 280 Meter lange Brücke noch eine perfekte Kulisse für schöne Instagram-Bilder. Vor allem im Herbst, wenn sich die Bäume rot, orange und gelb färben, wird die Goms-Bridge zum absoluten Highlight, das unbedingt in deinen Instagram-Feed muss.

    Naturwunder Aletschgletscher

    Naturwunder Aletschgletscher

    Ganz in der Nähe der Goms Bridge befindet sich der Aletschgletscher – ein Naturwunder der ganz besonderen Art. Er ist der längste Gletscher der Alpen und gehört seit 2001 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Selbstverständlich ist die imposante Landschaft auch unter Fotografen sehr beliebt. Auch du möchtest dem Aletschgletscher einen Instagram-Post widmen? An einem der vier Aussichtspunkte Eggishorn, Bettmerhorn, Moosfluh und Hohfluh hast du eine optimale Sicht auf den Gletscher und kannst ihn somit ideal in Szene setzen.

    2. Beliebte Instagram Places in Bern und Umgebung

    Bern hat eine Menge an coolen Foto-Spots zu bieten. Vor allem die Altstadt entzückt mit einem ganz besonderen Charme und ist auf jeden Fall eine Reise wert. Zu den Highlights der Stadt gehören die Bundesterrasse, die Marktgasse mit Zytglogge sowie die Aussicht vom Berner Münster. Noch eindrucksvoller ist jedoch die Natur um Bern herum. Entdecke hier malerische Landschaften, die zu idealen Instagram-Shots werden.

    Unser Favorit: Der Blausee im Berner Oberland

    Unser Favorit: Der Blausee im Berner Oberland

    Das wohl blauste Instagram-Foto aus der Schweiz erhältst du am Blausee. Dieser ist ein traumhaftes Paradies für Naturfreunde und sollte unbedingt auf deiner Schweizer Bucket-List stehen. Gelegen in einer kleinen Gemeinde im Berner Oberland leuchtet der Blausee dank seines kristallklaren Wassers in einem faszinierenden Türkis und bietet Besucherinnen und Besuchern zu jeder Jahreszeit märchenhafte Fotomotive. Zwar muss man einen Eintritt von ca. 8 bis 10 CHF zahlen, doch es lohnt sich. Um den See herum findest du zahlreiche Wanderwege, die zu einer Entdeckungstour in der idyllischen Bergkulisse einladen. An den diversen Picknick- und Grillplätzen kannst du entspannt die Sonne mit Blick auf den See geniessen. Auch Bootfahren und Tauchen kannst du im Blausee – hier wird es also bestimmt nicht langweilig!

    3. Südländisches Feeling: Unsere liebsten Instagram-Places im Tessin

    Hier werden Schweizer Naturlandschaften mit mediterranem Flair verbunden: Tessin. Die italienischsprachige Region in der südlichen Schweiz ist vor allem dank ihrer besonderen Architektur, Küche und Kultur beliebt, die stark von dem italienischen Lifestyle geprägt sind. Wer die schweizerische „dolce vita“ in einem Foto festhalten möchte, fährt am besten an folgende Locations:

    Idyllisches Verzascatal

    Idyllisches Verzascatal

    Das Verzascatal (auch Valle Verzasca) liegt eingebettet in einer traumhaften Bergwelt, die zum Wandern, Mountainbiken & Co. einlädt. Absolutes Highlight ist hier der smaragdgrüne Fluss, der im Sommer zum Treffpunkt für zahlreiche Schwimmbegeisterte und Sonnenanbeter wird. Nicht umsonst nennt man den Ort auch „Malediven der Schweiz“. Über dem Fluss befindet sich die Brücke „Ponte dei Salti“ mit zwei Bogen – ein wahrer Hingucker, der sich optimal als eindrucksvolles Foto-Motiv für deinen Insta-Feed macht.

    Magischer Ort: Lugano

    Magischer Ort: Lugano

    Lugano ist die grösste Stadt im Tessin und samt des Luganersees eine sehr schöne Region im Alpenraum. An jeder Ecke findest du hier „instagramtaugliche“ Motive – insbesondere der Blick auf die Altstadt mit dem See im Hintergrund lässt Fotografen-Herzen höherschlagen. Ein Muss sind ausserdem das charmante Dorf Gandria am Osthang des Monte Brè, das durch seinen romantischen Uferweg und Häuserfassaden mit bunten Fensterläden besticht, sowie Morcote, ein ehemaliges Fischerdorf mit malerischer Architektur aus dem Mittelalter. Absolut Instagram-Worthy!

    4. Das sind Zürichs, Genfs und Luzerns coolste Ecken für Instagram-Bilder

    Wer durch die Strassen Zürichs spaziert, wird schnell merken, wie fotogen diese Stadt ist. Kleine Gassen mit bunten Häusern, traditionelle Gebäude, kreatives Stadtleben und die einmalige Lage am Zürichsee machen die Metropole zu einem Must-See auf deiner Foto-Reise durch die Schweiz. Wir haben dir die schönsten Ecken Zürichs für deinen Instagram-Feed zusammengefasst:

    Zürich
    • Limmatufer: Am Flussufer der Limmat lassen sich vor allem bei Sonnenaufgang traumhafte Fotos schiessen.
    • Augustinergasse: Die Augustinergasse mit ihren bunten, pastellfarbenen Häusern sieht einfach entzückend aus und ist ein sehr beliebtes Foto-Motiv in Zürich.
    • Umbrella Alley: In der Geroldstrasse findest du farbenfrohe Regenschirme in der Luft, die nicht nur auf Bildern unfassbar cool ausschauen. Mehr Instagram geht nicht, oder?
    • Münsterhof-Brunnen: Unser Tipp: Komm am besten früh morgens an den Münsterhof Platz, denn dann triffst du hier fast keine Menschenseele.
    • Lindenhof: Oben am Lindenhof kannst du einen atemberaubenden Blick auf die Stadt geniessen. Auch hier werden bei Sonnenaufgang deine Fotos zu Hinguckern.

    Die schönsten Instagram-Spots in Genf

    Willkommen in Genf! Kaum eine andere Stadt ist so facettenreich wie der französischsprachige Hauptort des gleichnamigen Schweizer Kantons. Das macht sie auch zu einem beliebten Reiseziel für Fotografie-Liebhaber. Du möchtet dein Instagram-Profil ganz einfach aufpeppen? Genf und Umgebung bieten dir eine Menge an wunderschönen Spots:

    Jet d’Eau
    • Jet d’Eau: Der Springbrunnen ist eines der Wahrzeichen der Stadt Genf. Er wurde 1886 gebaut und gehört mit 140 Metern zu den höchsten Wasserfontänen der Welt. Wer hier ein aussergewöhnliches Foto schiessen möchte, kann ein Tretboot mieten und ganz nah an den Jet d’Eau fahren.
    • Broken Chair Skulptur: Die ikonische Skulptur von Daniel Berset ist ein richtiger Blickfang und ideal für ein besonderes Bild für deinen Instagram-Kanal. Du findest sie vor dem Hauptgebäude der Vereinten Nationen.
    • Musée Ariana: Das schlossähnliche Gebäude sieht von aussen super romantisch aus. Nach einer ausgiebigen Fotosession solltest du dir auf keinen Fall die Keramik- und Glasausstellungen im Museum entgehen lassen!
    • Münsterhof-Brunnen: Unser Tipp: Komm am besten früh morgens an den Münsterhof Platz, denn dann triffst du hier fast keine Menschenseele.
    • Carouge: Die Gemeinde Carouge ist ein Vorort der Stadt Genf, die vor allem für ihre Künstler- und Bohème-Szene bekannt ist. An jeder Ecke findest du hier entzückende Gebäude und malerische Strassen, die einen italienischen Flair versprühen und eine schöne Kulisse für Instagram-Fotos bieten.
    • Schloss Chillon: Am anderen Ufer des Genfer Sees im Kanton Waadt befindet sich auf einem Felsen das Kulturdenkmal Schloss Chillon. Die alte Wasserburg katapultiert dich direkt zurück in die Vergangenheit und sollte auf keinen Fall auf deiner Bucket-List in Genf fehlen.

    Das sind Luzerns beste Orte für coole Insta-Bilder

    Auch die Stadt Luzern ist ein beliebtes Reiseziel in der Schweiz und ein idealer Ort, um schöne Instagram-Bilder zu schiessen. Grund dafür sind vor allem das klassische Stadtbild mit einer Vielzahl an attraktiven Sehenswürdigkeiten sowie die idyllische Naturkulisse mit Bergen und dem Vierwaldstättersee. Entdecke die Must-Sees aus Luzern und nimm‘ deine Kamera mit:

    Luzern
    • Kapellbrücke: Die Kapellbrücke ist das Wahrzeichen Luzerns und Instagram-Spot Nummer 1 in der Stadt. Als älteste Holzbrücke Europas bietet sie eine romantische Kulisse für Fotos – vor allem, wenn sich die Altstadt im Wasser spiegelt.
    • Der Pilatus: Auf der Suche nach einem einzigartigen Bergerlebnis in Stadtnähe? Dann statte dem Pilatus südlich von Luzern einen Besuch ab. Hier erwarten dich eine grandiose Aussicht, tolle Wanderwege und natürlich wunderschöne Foto-Spots.
    • Weinmarkt: In der autofreien Altstadt Luzerns findest du viele schöne Ecken, die sich optimal für deinen Instagram-Account eignen. Unser Favorit ist der malerische Weinmarkt, der durch einen der ältesten Brunnen der Stadt besticht.

    Auf deiner Foto-Reise durch die Schweiz hast du eine Menge an Bilder geschossen, die jedoch nicht alle in deinem Insta-Feed Platz haben? Kein Problem! Mit ifolor kannst du Fotobücher, Kalender oder Wanddekorationen gestalten, die deine Foto-Ausbeute ideal in Szene setzen!

    Weitere Beiträge