Ein Kleiderbügel, verziert mit weihnachtlicher Dekoration und Fotos, hängt an einem Schrank
Eine Fotogirlande für Grosseltern

Eine Fotogirlande für Grosseltern

Grosseltern freuen sich immer, wenn man ihnen Fotos von ihren Kindern und Enkeln schenkt. Gerade in der heutigen Zeit, in der man häufig nicht immer die ganze Familie um sich hat, ist ein Fotogeschenk zu Weihnachten eine gute Gelegenheit, den Grosseltern eine Freude zu bereiten. So können sie ihren Lieben ganz nahe sein. Eine etwas andere Fotogirlande, kreiert aus einem Kleiderbügel, wird der Hingucker zum Weihnachtsfest.

Frau steht an der Tür und bestückt die Girlande mit Fotos.
Eine Fotogirlande für die Grosseltern

Sammeln Sie Dinge zum Verzieren

Alles was Sie hierfür benötigen ist ein Kleiderbügel, ein paar Utensilien zum Dekorieren, Fotos oder Fotogrusskarten und etwas Zeit um alles zusammenzufügen. Stöbern Sie einfach mal zu Hause nach Wäscheklammern aus Holz oder im Nähkästchen nach Knöpfen, Kordeln, Stoffen, Wolle oder Schleifenbändern. Hier ist alles erlaubt, was Ihnen gefällt. Auch die Natur bietet schöne Dinge, die sich zum Schmücken eignen: Tannenzweige und Tannenzapfen, Moos, Eicheln oder Nüsse. Die passenden Fotos oder Fotogrusskarten, mit Fotos und einem kleinen persönlichen Gruss von den Enkeln, bestellen Sie ganz bequem online bei ifolor.

Verschiedene Möglichkeiten die Fotogirlande zu gestalten – so geht’s

Einfache Varianten

Besonders schön wirkt ein Kleiderbügel aus Holz mit Steg. Der Steg dient dazu, Kordeln oder Bänder zu befestigen, die dann als Fotoaufhänger genutzt werden können. Ideen, wie Sie den Kleiderbügel noch verzieren können, finden Sie weiter unten. Die Fotos oder Fotogrusskarten, welche Sie bereits ausgewählt haben, werden dann mit Klammern an der Kordel befestigt.

Basteln Sie kleine Fotoanhänger, indem Sie die Fotos in eine beliebige Form bringen (z.B. Kreis, Herz, Quadrat, Dreieck) und dann auf schönem Papier, in der gleichen Form wie die Fotos, aufkleben. Dabei ist das Papier etwas grösser zu wählen, sodass es wie ein Rahmen um das Foto wirkt. Neben Papier eignen sich auch Moosgummi und Filz für die Fotoanhänger. Stechen Sie ein kleines Loch oben in das Foto mit Rahmen und fädeln einen Aufhänger Ihrer Wahl, zum Beispiel eine Kordel, durch. Dann wird dieser als Anhänger an den Steg befestigt. Wählen Sie hier verschiedene Längen des Aufhängers, damit die Fotos unterschiedlich angeordnet werden können. Vielleicht hängen Sie ein paar kleine Glöckchen zwischen die Fotos. Das gibt dem Ganzen einen dezenten Klang und Weihnachtsstimmung kommt auf.

Haben Sie mehrere Kleiderbügel mit Steg und aus einem Material zur Hand, lässt sich ganz einfach ein Weihnachtsbaum zum Hinhängen aus ihnen bauen. Befestigen Sie dazu einen Kleiderbügel an einem Wandhaken. Jetzt nehmen Sie zwei weitere Kleiderbügel und hängen diese auf den Steg des ersten Kleiderbügels, so dass es nach unten hin breiter wird. Diesen Schritt wiederholen Sie so oft Sie möchten. Ab etwa Reihe 4 sind drei Kleiderbügel nötig. Ist der Baum fertig, geht es ans Schmücken: Befestigen Sie die Fotos mit Klammern oder nehmen Sie die gebastelten Fotoanhänger und bringen diese an. Verschönern Sie Ihren Kleiderbügel-Baum auch mit kleinen Tannenzweigen und Christbaumschmuck.

Ein Kleiderbügel, verziert mit weihnachtlicher Dekoration und Fotos, hängt an einem Schrank

Wählen Sie einen Kleiderbügel aus

Kreativität kennt keine Grenzen, deshalb gibt es von uns nur ein paar Ideen zur Anregung was möglich ist. Grundsätzlich gibt es Kleiderbügel aus verschiedenen Materialen wie Plastik, Holz oder Draht. Kleiderbügel aus Draht lassen sich verformen. Bevor Sie diese gestalten, können Sie ein Herz, einen Tannenbaum, Stern oder einen Kreis biegen. Hilfreich hierfür ist eine kleine Zange.

Für Bastelliebhaber: Bauen Sie einen Kleiderbügel selber. Einfach einen stabilen Ast aus dem Wald mit einem grossen Schraubhaken oben in der Mitte versehen. Kleine Schraubhaken können dann noch an der Vorderseite eingedreht werden, um dort Fotoanhänger etc. anzuhängen. Schon ist der Kleiderbügel fertig.

Produkt-Tipp:

Digitalfotos in verschieden Grössen können Sie online bestellen.

Verschiedene Fotogrusskarten, mit Text bedruckbar, eignen sich auch für die Fotogirlande.

Weitere Ideen – Kleiderbügel gestalten

Falls Sie sich mehr Zeit nehmen können, geben wir hier ein paar Tipps, wie Sie den Kleiderbügel noch verschönern können, bevor Sie ihn bestücken.

  • Umhäkeln Sie den Kleiderbügel mit Wolle: Zum Weihnachtsfest würden die Farben Grün, Rot oder Weiss gut passen. 
  • Es ist auch eine nette Idee, dem Kleiderbügel ein Kostüm zu nähen. Nehmen Sie einen Stoff, der zu Weinachten passt und nähen Sie einen Bezug. Es sieht quasi aus wie ein Überschlupf für den Kleiderbügel in Dreiecksform. 
  • Umwickeln Sie den Kleiderbügel mit Wolle, Schleifenband, Kordel, Tannengrün oder was Sie sonst zur Hand haben.
  • Streichen Sie Kleiderbügel aus Holz einfach mit der Farbe an, die Sie passend finden und beschriften diesen später mit einem kleinen persönlichen Weihnachtsgruss.
  • Verwenden Sie den Kleiderbügel als Fotorahmen. Ein besonderer Moment in Grossformat wird von hinten auf den Kleiderbügel so aufgeklebt, dass das Motiv in den Rahmen schaut. Ein Bügel aus Holz eignet sich hier gut, da an einem Kleiderbügel mit breitem Steg kleine Schraubhaken eingedreht und zusätzlich noch Schmuck oder Fotoanhänger (wie oben beschrieben) angehangen werden können.  

Weitere Beiträge

nach oben