Die Ifolor Square Prints als Hingucker für eine etwas andere Fotowand
Urlaubs-Erinnerungen im Retro Look konservieren

Erinnerungen konservieren im Retro-Look

Die schönsten Momente aus den Ferien für das Urlaubsfeeling im Alltag

Wer kennt es nicht? Die Ferien sind vorbei, die Schule und Arbeitswoche fängt wieder an und schon hat uns der Alltag wieder. Schnell vergessen wir die kostbaren Momente mit unseren Liebsten, das gute Essen und all die schönen Vorsätze, etwas von dem Freiheitsgefühl in unser Leben zu integrieren.

Mit den Square und Retro-Prints lassen sich die kleinen Momente aus den Ferien konservieren. So bleiben uns die Erinnerungen an die Auszeit länger erhalten – und vielleicht lassen sie uns auch einen Moment innehalten und träumen. Die kleinen Bilder sind schnell bestellt, wer mag kann sie direkt auf dem Nachhauseweg in Auftrag geben. Damit die kostbaren Bilder aus dem Urlaub nicht schon wieder auf der Festplatte des Computers verstauben!

Ein Hingucker und die Anordnung sind wichtig

Anstatt sie in der hübschen Verpackung zu lassen, können Sie die Prints auch an die Wand bringen, um Ihre Ferienerinnerungen zu visualisieren. Damit die 24 Bilder ihre maximale Wirkung entfalten, hier ein paar Tipps:

1. Die Bilder sollen zueinander passen: Egal ob Sommerferien am Strand, Wanderferien in den Bergen oder auch eine kurze Auszeit bei Verwandten – alle schönen Momente sind es wert, sie festzuhalten. Geben Sie einfach darauf acht, dass die Bilder untereinander zusammenpassen und es nicht zu wild wird.

2. Die Anordnung der 24 Prints ist wichtig: Am besten legt man die Bilder zuerst auf dem Boden bereit und gruppiert sie so, wie sie einem am besten gefallen. Das können zum Beispiel 8er-Gruppen, 6er-Gruppen sein, oder Sie gestalten ein grosses Bild mit 4x6 Bildern.

3. Ein Hingucker muss sein: Damit die Bilder nicht in der Menge untergehen, kann man einen oder mehrere Hingucker einbinden. Bei mir sind das Blumen in Reagenzgläschen. Es gehen aber auch Luftwürzelchen (die man von Zeit zu Zeit mit Wasser besprüht) oder kleine Souvenirs aus den Ferien.

Die Square Prints lassen sich zusammen mit Blumen beliebig anordnen und sortieren
Blumen im Reagenzglas passen perfekt zu den Square Prints von Ifolor

Die Reagenzgläschen vorbereiten und füllen

Reagenzgläschen gibt es online in diversen Grössen zu kaufen, ich mag die klassischen, schmalen Gläser. Damit ich sie an der Wand befestigen kann, wickle ich ein schönes Band um die Gläser und knüpfe es oben gut zu. Allenfalls kann man das Band auch noch kurz mit etwas starkem Leim an der Rückseite des Gläschens befestigen, damit auch sicher nichts rutscht. Sobald man weiss, wie man die Bilder arrangieren möchte, kann man diese zusammen mit den Reagenzgläschen an der Wand anbringen. Ich benutze dazu selbstklebende und wieder ablösbare Klebestreifen für die Bilder und ganz kleine Nägel für die Reagenzgläser. Mit der Wahl der Blumen kann man natürlich spielen: zu meinen Bildern passen weisse Rosen, wilde Beeren und Eukalyptus, aber auch Lavendel und Nelken machen sich toll in den Gläschen.

Die Square Prints von Ifolor werden in einer hübschen Box mit Kaktus-Sujet geliefert
Dank der hübschen Verpackung machen sich die Square Prints auch gut als Geschenk

Weitere Ideen für eine Blumenwand mit schönen Prints

Wenn ich meine Bilder nun ansehe, dann erinnere ich mich sofort an den warmen und erdigen Duft in Südfrankreich. An die Leckereien, die ich in einer kleinen Bäckerei in Uzès entdeckt habe. An die Einkäufe auf dem Markt und das Kochen mit den frischen Zutaten. Dann streife ich in Gedanken noch einmal durch die engen, alten Gassen. Und höre die Kinder am Pool lachen, wenn es beim hereinspringen ins Becken besonders laut geplatscht hat.

Natürlich gibt es noch ganz viel weitere schöne Momente im Leben, die man festhalten möchte. So ein Arrangement lässt sich auch mit Bildern einer Taufe machen. Oder man denkt damit an den eigenen Hochzeitstag zurück. Man kann auch einfach die lustigsten und schönsten Familienbilder in einer solchen Galerie zusammentragen. Oder man hält die ersten Momente eines Neugeborenen fest und schenkt die Bilder dann den frischgebackenen Eltern.

Die Bilder lassen sich wunderbar in der hübschen Box aufbewahren. So kann man die Erinnerungen später noch einmal – vielleicht neu kombiniert – aufleben lassen.  

Boumbelle

Patricia von „boumbelle“

Angefangen hat alles mit Cupcakes, heute backt Patricia Hochzeitstorten, serviert feine Apéros, gibt Backkurse, dekoriert Feiern und beratet Kunden zu allen Themen rund um die grossen und kleinen Feste im Leben. Mit viel Liebe zum Detail, guten Zutaten und Freude am kreativen Schaffen. Auf dem Blog www.boumbelle.ch teilt sie ihre liebsten Rezepte, DIYs und Tipps aus dem Familienalltag.

Weitere Beiträge