NEU bei ifolor: Foto Untersetzer - Jetzt bestellen!

25% auf dein Booklet. Mehr erfahren.

Erinnerungsgläser gestalten – 3 Ideen für Ihre Ferien-Souvenirs

Erinnerungsgläser – Für unvergessliche Reise-Souvenirs

DIY-Ideen für gelungene Andenken an die Ferien

Sie kommen von einem Trip zurück und haben eine Menge Erinnerungsstücke mitgebracht? Damit diese exklusiven Souvenirs nicht verloren gehen, haben wir eine tolle Idee, sie gut sichtbar aufzubewahren. Erinnerungsgläser sind die perfekte Möglichkeit, ihre Souvenirs zu präsentieren und sie sehen auch noch schön aus. Wir präsentieren Ihnen drei Inspirationen, solche Gläser der Erinnerung zu gestalten.

Erinnerungsglas #1: Strand ist Strand

Ein Erinnerungsglas ist perfekt für Souvenirs von Ferien am Strand. Sicher haben Sie ein paar schöne Steine und Muscheln gesammelt. Diese werden zusammen mit einem wunderschönen Ferienfoto im Glas arrangiert und schon ist Ihr Mini-Strand im Glas fertig. Ihre Lieblings-Ferienfotos können Sie bequem bestellen und so auf besondere Weise präsentieren.

Für das Strand-Erinnerungsglas benötigen Sie:

  • Einmachglas in gewünschter Grösse (mindestens 10 cm Höhe sind ideal)
  • Dekosand
  • Kleines Souvenir aus den Ferien
  • Muscheln und Steine zur Dekoration
  • Erinnerungsfoto in Square- oder Retro-Print
  • Nach Belieben Geschenkband und Washi-Tape für den Glasrand
Erinnerungsgläser gestalten – DIY Idee mit Sand und Muscheln

Und so geht’s:

  • Sand in das Einmachglas füllen
  • Souvenir, Muscheln und Steine beliebig darauf anordnen
  • Foto dazwischen platzieren
  • Rand des Glases mit Schleife und Washi-Tape schmücken

Tipp

Nicht in jedem Land ist es legal, Steine und Muscheln vom Strand mitzunehmen. Informieren Sie sich also vorab, damit keine Komplikationen entstehen.

Erinnerungsglas #2: Meer im Glas

Wenn Sie eine Reise ans Meer gemacht haben, ist dieses Glas eine geniale Gelegenheit, Ihre Erinnerungsfotos zu sammeln. Vielleicht waren Sie ja Schnorcheln oder Tauchen und haben Schnappschüsse der zahlreichen bunten Meeresbewohner gemacht? Bestellen Sie Fotoabzüge für die kleinen Schiffchen, am besten rechteckig und gestalten Sie Ihre eigenen Fotosticker mit Fischen und anderen Meerestieren.

Für Ihre Meereserinnerungen im Glas benötigen Sie:

  • Einmachglas in gewünschter Grösse (mindestens 10 cm Höhe sind ideal)
  • Blaue Papierservietten, blauer Stoff o.ä.
  • Rechteckige Fotoabzüge (z.B. 9x13cm oder 10x15cm)
  • Fotosticker
  • Zusätzlich: z.B. kleine Lichterkette mit Batteriebetrieb zum Verzieren
Erinnerungsgläser gestalten – DIY Idee mit Fotostickern und Booten

Und so geht’s:

  • Mit Steinen den Glasboden bedecken
  • Erinnerungsstücke daraufstellen, eventuell mit Sekundenkleber fixieren
  • Fotoabzug quer an die Rückwand des Glases stellen
  • Mit Kreidemarker Glas verzieren (Zeichen, Schriftzug des Ortes)

Tipp

Hier empfehlen sich Unterwasserfotos von Fischen, Korallen und Co. Haben Sie keine eigenen Unterwasser-Fotos gemacht, lassen sich auch auf Fotoplattformen viele lizenzfreie Bilder zum Download finden.

Erinnerungsglas #3: Die Welt im Wohnzimmer

In Städten der Welt gibt es so viel zu sehen. Für die Sammlung von Andenken und Souvenirs sind Erinnerungsgläser hervorragend. Und damit das Ganze besonders persönlich wird, stellen Sie einfach ein besonders gelungenes Ferienfoto dazu – und schon haben Sie Ihre Erinnerungen an die beeindruckende Städtereise für Ihre Wohnzimmer-Deko konserviert.

Für ein Städte-Glas benötigen Sie:

  • Solarglas oder ein anderes grösseres Einmachglas
  • Kieselsteine oder Deko-Steine
  • Rechteckiger Fotoabzug
  • Erinnerungsstücke an Reise, z.B. die Miniatur einer Sehenswürdigkeit
  • Stift, der auf Glas schreibt (z.B. Kreidemarker)
Erinnerungsgläser gestalten – DIY Idee mit Souvenirs und Foto

Und so geht’s:

  • Mit Steinen den Glasboden bedecken
  • Erinnerungsstücke daraufstellen, eventuell mit Sekundenkleber fixieren
  • Fotoabzug quer an die Rückwand des Glases stellen
  • Mit Kreidemarker Glas verzieren (Zeichen, Schriftzug des Ortes)

Tipp

Je nachdem, wie hoch Ihr Glas ist, gestalten Sie das Foto am besten im Querformat, damit es gut zu sehen ist.

Weitere Beiträge