inspire-acrylglashinterleuchten-1-1200

Leuchtende Acrylglas-Deko

Machen Sie ihr Acrylglas zur ganz besonderen Wanddekoration mit Blickfang-Garantie: Wir zeigen Ihnen, wie Sie ihre Fotos zum Leuchten bringen.

Mit dem Acrylglas von ifolor kommen Ihre Fotos in jedem Raum richtig zur Geltung – und dank der mitgelieferten Spezialwandhalterung scheint Ihr Bild auf dieser auch förmlich zu schweben. Ein wahrer Blickmagnet.

Sie wollen Ihrem Acrylglas aber noch das besondere Etwas verleihen? Dann folgen Sie unserer Anleitung und bringen Sie Ihre Fotos zum Leuchten! Viel Spass beim Ausprobieren!

inspire-acrylglashinterleuchten-2-1200

So wird’s gemacht

Für das Leuchtbild brauchen Sie nur drei Dinge: Ein Foto (ganz besonders eignen sich zum Beispiel Schriftzüge), das Acrylglas von ifolor sowie einen Lichtschlauch (in verschiedenen Ausführungen in Baumärkten erhältlich).

Legen Sie das Acrylglas vorsichtig auf dessen Vorderseite. Formen Sie mit dem Lichtschlauch die Fläche, die Sie hinterleuchten wollen nach und fixieren Sie die Biegungen mit Draht (min. 2.5 mm stark). Nun bringen Sie das Leuchtmittel mit Klebeband auf der Rückseite des Acrylglases an.

Abschliessend müssen Sie nur noch das Leuchtbild vorsichtig an eine Wand montieren oder an eine geeignete Stelle lehnen. Voilà!

inspire-acrylglashinterleuchten-3-1200

Das Acrylglas von ifolor

Das Acrylglas gibt es in verschiedenen Formaten – vom kleinen 20x30cm Modell bis zur meterbreiten Wanddekoration gibt es für jeden Geschmack etwas.  Darüber hinaus können Sie zwischen Hochformat, Querformat und quadratisch wählen.

Zu den Acrylgläsern

Weitere Beiträge