NEU bei ifolor: Foto Untersetzer - Jetzt bestellen!

25% auf dein Booklet. Mehr erfahren.

Mini Wanddekoration

Der Frühling ist da!

Die Bäume erblühen, es wird immer wärmer – Frühling macht stets Lust auf Neues. Mit der Mini Wanddeko von ifolor bringst du im Nu Veränderung in deine Wohnung!

Mini Wanddekoration

Ich weiss ja nicht, wie es dir geht, aber der Frühling weckt bei mir immer die Lust auf etwas Neues. Ich fange an, die Wohnung auszumisten, alles etwas frischer und bunter zu dekorieren, oder kaufe Blumen für den Esstisch. Manchmal wird es jedoch plötzlich so viel, dass ich gar nicht mehr weiss, wo anfangen! Deswegen zeige ich dir heute, wie du, auch mit wenigen und einfachen Mitteln, frischen Wind in deine Wohnung bringst!

Erstelle dir eine Checkliste

Eine Frühjahrsputz-Checkliste hilft dir dabei, nie den Überblick zu verlieren und dich stets auf das Wesentliche zu konzentrieren. Notiere kleine und überschaubare Schritte, wie Regalbretter putzen, Kommode ausmisten oder Dokumente sortieren. Versuche, dir nicht zu viel auf einmal aufzuhalsen, wenn du wenig Zeit hast. Das frustriert nur! Indem du jeden Tag einige kleine Aufgaben bewältigst, kommst du auch ans Ziel.

Putzen mal anders – Putzen mit Pep

Das Putzen gehört beim Frühjahrsputz oft zu den weniger beliebten Aktivitäten. Jedoch kannst du auch das lustiger gestalten. Auf spielerische Art könntest du deine Kinder involvieren! Zum Beispiel ein kleines Wettrennen: Wer hat das Fenster schneller blitzsauber gemacht? Oder du hörst beim Putzen ein Hörbuch, das du schon lange einmal hören wolltest, und vergisst dabei die Zeit. Ich drehe ja gerne die Musik auf und bewältige meine Aufgaben so mit etwas mehr Elan – und dynamisches Putzen ist ja auch ein Homeworkout, oder nicht?

Mini Wanddekoration
Mini Wanddekoration
Mini Wanddekoration

Klein, aber fein

Es muss nicht immer eine neugestrichene Wand oder gar eine komplett neue Inneneinrichtung sein. Auch mit kleinen Veränderungen kann man Grosses bewirken. Du könntest zum Beispiel mit einem hübschen Pflanzenarrangement, eventuell aus schönen Ästen und Gräsern, im Wohn-, Ess- oder im Eingangsbereich anfangen. Oder anstatt gleich die ganze Wand neu zu streichen, veränderst du nur Teile davon! Ich bringe auch sehr gerne frischen Wind in meine Wohnung, indem ich die Wand neu dekoriere – oder einfach die vorhandenen Bilder umhänge. Mit den ifolor-Produkten geht das ganz leicht, da bei den wenigsten gebohrt werden muss! Extrem praktisch!

Die Mini Wanddeko

Mein Tipp, um deine Wohnung schnell und einfach aufzupeppen, ist die Mini Wanddeko! Diese kannst du in vier unterschiedlichen Formaten bestellen und dank der magnetischen Wandhalterung auf fast alle Oberflächen kleben. Die Mini Wanddeko ist wirklich für jedermann unkompliziert anzuwenden. Sie bietet aber trotzdem den gewissen Wow-Effekt! Genau durch diese praktischen Magnete lassen sich die Bilder jederzeit nach Lust und Laune umhängen und neu kombinieren. Und was gar nicht mehr gefällt, lässt sich im Nu durch ein neues Mini Wanddeko-Bild ersetzen.

Mini Wanddekoration

Diese neue Art von Wanddekoration bringt Spass in den Alltag – und wer liebt ihn nicht, den angesagten Collagen-Look für zu Hause? Ob Wanderausflug, Selfie oder Familienmomente, deine schönsten Erinnerungen als Gesamtbild vereint auf einer Wand! Und da die Mini Wanddeko in vier Formaten (10x10, 10x15, 15x15 und 15x20) erhältlich ist, hast du genug Spielraum, um dein Ess-, Wohn- oder Schlafzimmer ganz persönlich, individuell und einzigartig zu gestalten.

Mini Wanddekoration

Quadrat ist Kult

Magst du es etwas einheitlicher, bestellst du deine Mini Wanddeko im Quadratformat. Denn das erinnert an einen Instagram-Feed! Sieht nicht nur trendig aus, sondern ist auch gerade total gefragt!

Na, schon Lust auf eine Veränderung im Wohnzimmer? Oder brauchst du noch etwas Inspirationen? Dann schau doch mal bei ifolors Inspirationen vorbei und lass dich für neue Ideen begeistern.

Samira Hammami

Samira Hammami

Eigentlich ist Samira Kunstgeschichtsstudentin, doch die Leidenschaft fürs Schreiben begleitet sie seit jeher. Angefangen hat alles mit kleineren Blogbeiträgen über ihr grösstes Hobby: das Reisen.
Heute schreibt sie querbeet über alle kreativen Bereiche des Lebens, seit einiger Zeit unterstützt sie nun auch ifolor mit ihren Beiträgen. Da vor allem Reportagen einen grossen Reiz auf sie ausüben, freut sie sich besonders, ab September den Masterstudienplatz in Kulturpublizistik anzutreten.

Weitere Beiträge